•  
  •  

In den systemischen Aufstellungen (Familienstellen) sind durch heilende Impulse seelische Lösungen möglich. So können unterbrochene Verbindungen der Seelen wieder in Bewegung kommen, unbewusste Übernahme von Schuld und Lasten zurückgegeben werden, neue Dynamiken im System erkannt werden und Ordnung im System stattfinden. Symptome und diverse Themen können  aufgestellt und Lösungsansätze gefunden werden. Klienten spüren häufig die Kraft der Ahnen und Erleichterung alte Lasten loszulassen.
 

Vorgehen
Die Aufstellungsarbeit findet vorwiegend in der Einzelsitzung statt. Das Anliegen wird besprochen, das Geneogramm und  bekannte Fakten aufgenommen. Danach erfolgt die intuitive Seelenarbeit, hypnosystemisches Vorgehen und eigentliche Aufstellungsarbeit. Traumatische Erlebnisse welche sich zeigen werden gelöst durch heilende Worte und Bewegungen.

Rituale, Körperarbeit, Zeichnungen, Symbole und Energiearbeit werden je nach Bedürfnissen miteinbezogen.  Verschiedene heilende Uebungen für den Körper, die Seele und den Geist werden integriert.


Durch die Aehnlichkeit zu dir verbinde ich mich mit dir, durch den Unterschied zu dir, wachse ich.



Aufstellungsarbeit in der Einzelsitzung .